Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer Presseartikel.

Das sind die Münchner Wahl-Sieger

Stimmkreis 103 – Giesing

16.09.2013 | www.merkur-online.de

München - Schwarz regiert auch in der Stadt: Sieben von acht Münchner Wahlkreisen gingen an die CSU. Allerdings schaffte eine SPD-Frau in ihrem Wahlkreis eine kleine Sensation.

Das Giesinger Direktmandat geht, wie bereits 2008, an Andreas Lorenz (CSU). Bei Redaktionsschluss hatte er 33,4 Prozent der Erststimmen auf sich vereint: „Ich bin schon davon ausgegangen, dass es gut ausgeht. Ich bin ja auch schon lange im Münchner Süden verwurzelt.“ SPD-Mann Florian von Brunn kommt auf nur 29,5 Prozent der Stimmen – und ist trotzdem zufrieden. „Wenn man weder im Stadtrat noch im Landtag ist, ist das ein gutes Ergebnis, wenn man bei 30 Prozent liegt. Unser Problem war Solln, da haben wir zu wenige Stimmen geholt.“

Zufrieden zeigt sich auch Freie-Wähler-Kandidat Michael Piazolo, der 7,5 Prozent der Stimmen einfährt. „Ich bin in München der Kandidat der Freien Wähler mit den meisten Stimmen.“ FDP-Kandidatin Julika Sandt verliert rund 7 Prozent im Vergleich zur Wahl 2008, sie erreicht 5,5. „Ich bin sehr enttäuscht“, sagt sie. Immerhin liegt ihr Ergebnis über dem Landesergebnis der FDP. „Alles andere hätte mich auch geschockt.“

von links: Ludwig Spaenle | Andreas Lorenz | Georg Eisenreich | Foto: Haag/Schlaf

zum vollständigen Artikel auf www.merkur-online.de ...

Landtagsbüro Andreas Lorenz

Maximilianeum
81627 München
Telefon : +49 (89) 4126-2839
Telefax : +49 (89) 4126-1839
E-Mail  : andreas.lorenz@csu-landtag.de